Bundeswettkämpfe Rope Skipping Team 2019

 

Deutsche Teammeisterschaft, 17.03.19 Wuppertal

 

TuS Auggen qualifiziert für die Rope Skipping Europameisterschaft 

Schwingende Seile, konzentrierte Gesichter und ein aufgeregtes Publikum. Das und noch mehr bot die Deutsche Teammeisterschaft im Rope Skipping (Seil springen) vergangenes Wochenende in Wuppertal. Auch ein Team des TuS Auggen durfte aufgrund von hervorragenden Leistungen an der Badischen Teammeisterschaft an diesem Event dabei sein. Mit Seilen und viel Motivation im Gepäck ging es für Maya Hamburger, Jana Liebig, Lara Schwartz und Liv Weng am Sonntag in das Sportzentrum Wuppertal/Küllenhahn. Viele Vereine aus ganz Deutschland breiteten sich in der Sporthalle aus. Nach dem ausgiebigen Aufwärmtraining startete das Team aus Auggen in der ersten Disziplin. In der Single Rope Speed Relay, oder auch vier Mal 30 Sekunden Joggingsprung, waren die Ergebnisse aufgrund von großer Aufregung leider nicht ganz so gut wie im vorausgegangenen Training. Aber davon ließen sich die Springerinnen nicht beeinflussen und erreichten in der zweiten Disziplin, Double Dutch Speed Relay (Vier mal 45 Sekunden Joggingsprung während zwei Seile gegeneinander geschwungen werden) mit 296 Zählern ein tolles Ergebnis. Nun war der Freestyle an der Reihe. Hier musste eine selbst ausgedachte Kür in 1,15 Minuten den Kampfrichtern präsentiert werden. Die ersten Freestyle Disziplinen waren der Single Rope Pair und die Team Freestyle. Hier sprangen zwei bzw. vier Springerinnen des Teams mit ihrem eigenen Seil eine Kür, möglichst synchron, auf Musik. In der Kategorie Double Dutch (zwei lange Seile schwingen gegeneinander) gab es ebenfalls zwei Freestyles mit vier bzw. drei Springerinnen am Seil. Nach den Disziplinen waren alle sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen und warteten gespannt auf die Siegerehrung. Nach einer Tanzeinlage und einem Showauftritt des Vohwinkeler STV 1865/80 e.V. ging es dann auch los mit der Verkündung der Platzierungen. In der Altersklasse 12 bis 14 Jahre wurde zuerst jede Disziplin im Einzelnen bewertet. In der Double Dutch Speed Relay konnte sich das Team Platz 3 sichern. In der Single Rope Pair Freestyle und im Double Dutch Pair Freestyle holten sich die Auggener Mädels sogar den Vizemeistertitel. Im Overall (alle Disziplinen zusammen gewertet) sicherte sich der TuS Auggen den 3. Platz und qualifizierte sich somit zur Rope Skipping Europameisterschaft im Juli in Graz (Österreich). „Wir sind überwältigt und hätten niemals mit so einem tollen Ergebnis gerechnet“ sagen die Mädchen über den mehr als erfolgreichen Wettkampf.

Der TuS Auggen startet nun mit den Vorbereitungen für die EM in Graz. Damit Maya, Jana, Lara und Liv an der EM dabei sein können sucht der TuS Auggen nun Sponsoren für Reisekosten, Trikots, Equipment etc. Wir bieten: die Repräsentation ihrer Firma an einem Internationalen Event in Form von Werbung auf einem Sponsoren Shirt und Werbung im Internet. Bei Interesse bitte melden unter: manja.engelfried@web.de oder direkt Überweisen an:

TuS Auggen, IBAN: DE38 6835 1865 0008 1000 75, Verwendungszweck: Rope Skipping EM Graz

Wir freuen uns über jede Spende!  

Kreisschülerturnfest 2019

Am 25.05.2019 fand das Kreisschülerturnfest in Neuenburg statt...mehr dazu

Generalversammlung

Am 4. Mai fand die GV des TuS statt... mehr dazu

 

Impressum| Datenschutz| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de | Login