Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin...

Mit diesen Worten begann eine Woche Turnen, Springen, Tanzen und Lachen für den TuS Auggen.

Mit 10 Turnern der Leistungsriege männlich ging es am 2. Juli 2017 mit dem Sonderzug nach Berlin, zum 44. Internationalen deutschen Turnfest (IDTF). Während die Jüngsten schliefen wurde bis tief in die Nacht mit Musik und Stimmung im Partyabteil des Sonderzuges dem IDTF entgegen gefeiert.

Nach einer 11 Stündigen Fahrt, machten sich die Turner auf zur Unterkunft in Berlin Wedding. Übernachtet wurde in einer Grundschule, nahe der S-Bahn. Während die Turner schon auf dem Weg zu den Messehallen waren, machten sich auch die Rope Skipping Mädels des TuS Auggen, mit einer Mannschaft von 11 Springerinnen, auf den Weg nach Berlin. Am späten Nachmittag trafen sich dann alle Vereine am Brandenburger Tor um das IDTF mit einem Umzug und einer anschließenden Eröffnungsfeier gebührend zu eröffnen.

Am Sonntag fand dann der erste Wahlwettkampf in der Messe statt. Julius war als Erster an der Reihe sein Können am Boden, Barren, Reck und Sprung unter Beweis zu stellen. Er erturnte sich in der Altersklasse 14 bis 15 Jahre insgesamt 33,5 Punkte und somit Platz 201. Am selben Tag, fand abends die große Turnerjugend Party, zuerst im Sommergarten der Messe und zu späterer Stunde dann in den Messegebäuden auf drei Ebenen statt.

Am nächsten Tag war der Jahrgang 12 bis 13 Jahre mit turnen an der Reihe. Jan konnte mit 34,6 Punkte den 167. Platz erreichen und Johannes belegte mit 32,75 Punkten Platz 196. Am selben Tag, nahmen sieben Mädels des TuS am Turnfestwettkampf im Rope Skipping teil. Alle sieben starteten in der Altersklasse 12 bis 14 Jahre. Von insgesamt 100 Teilnehmer_innen erreichte Lara I. mit 1070,8 Punkten den 76. Platz. Sidonia sicherte sich mit 1101,5 Punkten den 72. Platz. Pia sprang mit 1250,5 Punkten auf den 61. Platz. Liz erreichte mit 1256,3 Punkten den 59. Platz. Platz 58 ersprang sich Sina mit 1267,2 Punkten. Lara I. konnte mit 1302 Punkten den 56. Platz erreichen. Lara  S. zeigte an diesem Tag absolute Bestleistungen und erreichte mit 1672,8 Punkten den 14. Platz.

Am Dienstag, dem dritten Wettkampftag, turnten insgesamt vier der Turner. In der Altersklasse 16 bis 17 Jahre konnte Simon mit 37,65 Punkten den 189. Platz erturnen, Louis wurde mit 37,7 Punkten 187. Platz und Leon konnte mit 37,6 Punkten den 190. Platz belegen. Ebenfalls fanden an diesem Tag die Wahlwettkämpfe der Altersklasse 50 bis 59 statt, in welcher der Leistungsriegentrainer Michael den 49. Platz mit 34,9 Punkten erturnte.

Abends stand dann eines der großen Highlights des IDTF auf dem Programm. Die Stadiongala, im Olympiastadion, war mit vielen Auftritten und vielen Stars der Turnerszene wie Fabian Hammbüchen und Elisabeth Seitz sehr beeindruckend. Auch unsere Kanzlerin, Angela Merkel, war zu Gast. Trotz einiger Regenschauer herrschte eine ausgelassene Stimmung im fast voll ausverkauften Olympiastadion (76.000 Plätze). Mit einem Auftritt von Udo Lindenberg und einem Feuerwerk endete diese prunkvolle Turnveranstaltung.

Am Mittwoch begann dann der letzte Wettkampftag. Silas konnte in der Gruppe 18 bis 19 Jahre den 97. Platz mit 40,05 Punkten erreichen. In der Altersklasse 20 bis 24 konnte Luca mit 40,6 Punkten den 127. Platz belegen. Für die Rope Skipperinnen war dies der Letzte Tag am Turnfest. Nach einer Sightseeingtour und einem leckeren Mittagessen, machten sich die Mädels mit dem Zug auf den Heimweg.

Die Turner hatten noch zwei Tage volles Programm. Die Deutsche Meisterschaft, der Badische Abend, das Danish Dance Performance Team oder Sightseeing in Berlin brachten die Turner immer wieder zum Staunen. Nach der Abschiedsfeier am Freitag, machten sich die Jungs nach einer kurzen Nacht zum Samstag mit dem Sonderzug auf den Weg Nachhause.

Berlin war für alle eine sehr schöne und für den Großteil unserer Turner und Rope Skipperinnen auch eine neue Erfahrung. Die Woche wurde sehr genossen und frei nach dem Turnfestmotto: Wie bunt ist das denn! Wurde geturnt, gesprungen und gefeiert.

 

Aktuelles zu Corona

findet ihr hier...

 

Gaumeisterschaft Nord 2021

Am 14. November fand die Gaumeisterschaft Nord in Mannheim-Seckenheim statt. mehr dazu...

 

 

Trainersuche TuS-Auggen!

mehr dazu...

Impressum| Datenschutz| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de | Login